Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

[Fee] Bergfest! • Absender: stogadis, 23.07.2018 20:24

Nun ist die erste Hälfte 2018 schon rum - naja, deutlich rum!
Ich dachte, ich berichte euch nochmal wie es bei uns aktuell so läuft :)

Mit Mael bin ich, wie geplant, in 2 Geländepferdeprüfungen Klasse L gestartet. Die erste war gegen sau starke Konkurrenz. Da haben wir einen tollen Ritt gezeigt... Also ich jedenfalls war sehr zufrieden! Und mit einem 8. Platz kann man glaube ich schon zufrieden sein (wir verschweigen an dieser Stelle mal, dass wir 8. von 8 wurden )
Danach ging es dann nach Kailua Events - eine verrückte Welt in der wir leben, da steigt man mal eben in den Flieger um für ein Turnier nach Hawai zu fliegen! Aber Mael schien da überhaupt keinen Unterschied zu merken, obs nun ein Hänger oder ein Flugzeug ist. Wieder war die Konkurrenz sau stark und wieder haben wir uns gut geschlagen. Diesmal sogar ein bisschen besser als andere Starter. Wir wurden 6. von 13 und damit sogar platziert!
Immernoch hab ich irgendwie im Kopf, dass wir vielleicht dieses Jahr mal eine "richtige" Vielseitigkeit gehen. Und damit wir nicht nur im Gelände auftrumpfen können, hab ich jetzt gerade Mael zum ersten Mal in einem Springparcour vorgestellt. Und zwar im Rahmen des Zahrpiker Mannschaftsspringen, wo wir hier am Hof noch ganz spontan ein Team zusammen gewürfelt haben! Mael war super aufgedreht, trotzdem im Parcour dann konzentriert und bis auf einen dummen Stangenfehler - absolut meine Schuld, da konnte Melly gar nix für - haben wir dann auch ganz gut abgeschnitten. Also: 4 Punkte, damit 7. (von 24!) und dank Liams großartigem Rittes im A* Springen gab es für die Mannschaft einen 5. Platz und eine gemeinsame Ehrenrunde, die ich dann auch trotz Mellys Freudebucklern sehr genießen konnte!

Unsere Pläne: Geländepferde L beim Fox Lane Eventing vom TS Artemis in genau 7 Tagen, dann am 05.08. ein Stilgelände A beim Mühltaler Derby auf Hufeisen. Wer daumendrücken - oder selbst mitreiten - möchte, ist natürlich herzlich willkommen!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


Und während ich mit Maels Fortschritten wirklich zufrieden bin, so könnte ich bei Chicos aktueller Entwicklung vor Stolz platzen! Dem etwas faulen - etwas dicken - etwas gemütlichen Andalusier macht die Dressurarbeit zwar Spaß aber, naja, eine saftige Wiese macht ihm irgendwie schon immer mehr Spaß. Mit unserem neuen Hobby, dem Working Equitation, scheine ich aber nun seine wahre Leidenschaft gefunden zu haben!
Los ging es turniermäßig Mitte April beim "v i v a . E S P A ñ A . 04/18" beim Eventzentrum Zahr. Ergebnis? Dressur platziert, Trail platziert, Gesamtwertung platziert! Genauer gesagt waren es zwei 4. und ein 3. Platz!
Als nächstes kam dann Ende Mai "Because You Work" Turnier des TS Berger. Tja, was soll ich sagen? Wieder 3mal platziert! Diesmal hieß es 5., 4. und noch ein 4. in der Gesamtwertung!
Kurz danach war Roch vom Ribaneiro zum Lehrgang bei uns auf dem Hof und hat nochmal richtig tollen Trainingsinput gebracht.
Da hatten wir dann richtig Blut geleckt und 4 Wochen später, wieder beim TS Berger, sind wir im Rahmen des "U Make Me Wanna Work" angetrete. Diesmal? Dressur gewonnen, Stiltrail Zweiter, GesamtwertungsSIEGER!
Danach haben wir uns nur eine kurze Pause gegönnt, eine Woche genau genommen, dann zog es mich zum TS Summerland. Und nach Hause kamen wir mit: Dressur Dritter, Stiltrail Sieger, GesamtwertungsSIEGER!
Ich kann es immer noch nicht so ganz fassen! Direkt im Anschluss waren wir beim großartigen Rinderworkshop von Adriano und Eneas. Nun freue ich mich drauf in nächster Zeit sogar mal eine 3teilige Working Prüfung zu reiten! Es gab sogar eine tolle Urkunde die bald Chicos Steckbrief schmücken wird!
Und das Chicos Dressurausbildung nicht darunter gelitten hat, haben wir dann vor 2 Wochen auch noch bewiesen: Zusammen mit Ariadna und ihrem Zrescencio waren wir auf dem Sommerfest des TS Summerland und sind eine L Dressur ohne Sattel geritten. Das war nicht nur ein Heidenspaß, sondern am Ende mussten wir uns auch nur Claudia Schneider von Rheinau geschlagen geben - 2. und 3. Platz für Van Steuben, was will man mehr?

Ich glaube, dass Working in der Halle nicht so meins ist. Und bei der aktuellen Hitzewelle ist Chico nicht so super freudig unterm Sattel. Daher sind nun erstmal ein paar Wochen Urlaub angesagt und den Winter über arbeiten wir weiter an unserer L-Kür und eventuell probieren wir uns auch mal an einer M-Dressur. Im Working Sport sehen wir uns dann spätestens 2019 wieder!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


Weiter soll es nun mit meinem Rocky Ruben gehen. Mein kleiner Kämpfer war ja zuletzt ganz schön anstrengend, dass sich in seiner Rolle als Dressurpony einfach nicht so einfinden wollte und oft gegen uns (im Sattel) kämpfte. Deshalb haben wir nun den Ausbildungsschwerpunkt ins Gelände gelegt, und turniermäßig haben wir das Ende April mal ausgetestet. Raus kamen zwei 2. Plätze - in einem Geländespringen für Newbies und einer Geländeponyprüfung. Wenn das nicht mal ein Zeichen ist! Auch zuhause im Training wurde es langsam besser, Ruby ist zielgerichteter unterwegs und kämpft mehr für seinen Reiter, als dagegen! Den Sommer über hatte er es ein wenig im Rücken, daher haben wir nun relativ viel vom Boden aus trainiert - auch als Handpferd ist Ruby übrigens sehr glücklich! - und nun geht es übermorgen nochmal los, eine Geländeponyprüfung beim Gutshof Erlengrund ... drückt uns die Daumen!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


Und nun zum Abschluss noch ein paar Worte zu den beiden großen Jungs, also Louis de Funes und Marshall. Die beiden "Spätzünder", man könnte auch sagen "Fee hat mit der Ausbildung rumgetrödelt" sind nun aktuell sicher auf M Niveau angekommen. Bei Louis gab es in 4 Dressurpferdeprüfungen insgesamt 3 Platzierungen und einen...Naja, nennen wir es Aussetzer. Und bei Marshall immerhin eine Platzierung, zwei gute Plätze im Mittelfeld und ebenfalls einen, naja, eher nicht so guten Tag. Aber haben wir die nicht alle Mal? Für die beiden gehts am 29.07. gehts dann beim TS Summerland in eine Youngsterdressur. Wie immer werden die zwei natürlich von Alessi geritten, nicht von mir.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


Zu meinen Mädels gibts dann nächstes Mal News!


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Melli
Forum Statistiken
Das Forum hat 150 Themen und 561 Beiträge.